Diese Seite verwendet Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig und unerlässlich, während andere uns helfen, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Google und ggf. andere Drittanbieter nutzen Cookies, um Angebote wie z.B. Google Maps und andere Inhalte anzubieten sowie den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website werden daher ggf. an Google und an diese Drittanbieter übermittelt. Diese Unternehmen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit Bestätigung dieses Hinweises und der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.!
Startseite Kontakt Seite drucken
Stralsunder Hockey Club e.V.

Artikel von https://www.hockey-stralsund.de




Weihnachten 2016 im Stralsunder Hockey Club

veröffentlicht am 09.12.2016


Zu Beginn der Adventszeit lud Jörg Gierhahn in seiner Funktion als Vorsitzender des Stralsunder Hockey Club e.V. die kleinen Vereinsmitglieder am 02.12.2016 auf die Bowlingbahn am Stralsunder Hauptbahn ein.
Gut vierzig kleine und größere Hockeyspieler über 6 Jahren kamen gerne und waren mit Eifer dabei. Die Jungs und Mädchen zeigten, dass sie auch ohne Hockeyschläger eine gute Figur machen können. Zwei Stunden lang hatten sie auf sieben Bahnen gemeinsam Spaß und auch Kinder, die noch nie gebowlt hatten, konnten stolz „Strike!“ rufen. Ein herzliches Dankeschön ließen fast alle Hockeyspieler an „ihren Vereinschef“ ausrichten!

Damit auch die allerjüngsten des Vereins vorweihnachtlichen Hockeyspaß erleben konnten, hatten Andreas, Holger, Torsten, Britt und Annika als Trainer der Minis sowie der Kinder Altersklasse D, Mädchen C und B am 6.12.16 zum Nikolaustraining eingeladen.
Die Hockeyschläger durften an diesem Tag zuhause bleiben, denn die Trainer hatten andere Ideen im Gepäck. Zu Beginn spielten alle Kinder in zwei Teams Frisbeehockey und wärmten sich so ganz nebenbei auf. Im Anschluss maßen sich die älteren in lustigen Staffelspielen, die jüngeren konnten auf zwei dicken, weichen Matten nach Lust und Laune toben oder sich mit dem Fußball im Dosenschießen probieren. Auch das Trainingslieblingsspiel „Feuer-Wasser-Sturm“ durfte bei den Minis natürlich nicht fehlen, während in der anderen Hallenhälfte Schuhhockey gespielt wurde. Und weil die Schuhe nun schon von den Füßen waren, scheuchten die Trainer alle Kinder aus der Halle, denn der Nikolaus hatte sich angekündigt. Während die Kinder den Tisch mit Keksen und Kuchen plünderten, füllten sich ihre Schuhe in der Halle. Zum Ende des Trainings galt es also den eigenen Schuh wiederzufinden und dann konnte sich jeder über einen Schoko-Nikolaus sowie einen Block im Turnschuhformat freuen.

So schnell wie an diesem Tag war das Training selten vorbei. Und Spaß gemacht hat es uns allen obendrein. Danken wollen wir auch den Eltern der Hockeykinder, die uns mit Keksen und anderen weihnachtlichen Naschereien das Training versüßt haben!

 

Text: A. Först

Neuere Themen:

Saisoneröffnung des Stralsunder Hockeyclubs - Jung und Alt im fröhlichen Wettstreit
Fast alle der rund 65 jungen Vereinsmitglieder versammelten sich mit einigen Trainern in den neuen roten Shirts zum Gruppenbild.

Eröffnung der Feldsaison 2017

Ältere Themen:

Windsurfen und Stand Up Paddling im Test - Stralsunder Hockey Club goes Strelasund
Nach dem Schnupperkurs nehmen einige der begeisterten Hockeyspieler ihren Surflehrer Matthias in ihre Mitte: Danke!

Ferienspiele für Hortkinder
Oldies but Goldies: Mit reichlich Erfahrung im Gepäck ließen sich Horst, Winfried und Peter von den Kleinen nicht aus der Ruhe bringen.

Zurück